Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Abholung:

 

Das Fahrzeug ist bei uns am Stellplatz zu übernehmen. Wenn nichts Anderes vereinbart wurde, steht das Fahrzeug zwischen 11 Uhr und 12 Uhr zur Abholung bereit und muss am Rückgabetag bis spätestens 12 Uhr zurückgebracht werden.

In Ausnahmefällen kann ein anderer Übergabeort mit uns vereinbart werden. Für den entstehenden Aufwand ist eine Gebühr zu entrichten.

 

Anhängelast:

Die Anhängelast, ist die Last, die am Zugfahrzeug wirklich angehängt ist. Die maximale Anhängelast des Zugfahrzeuges steht im Fahrzeugschein. Steht im Fahrzeugschein z.B. eine maximale Anhängelast von 1400kg, dürfte man auch einen Wohnwagen mit einer zulässigen Gesamtmasse von 1500kg ziehen, muss aber dafür sorgen, dass die tatsächliche Masse 1400kg nicht übersteigt. Bleibt man unter der Angabe im Fahrzeugschein, ist man immer auf der sicheren Seite. Sind Sie sich nicht sicher, ob Sie ein Fahrzeug von Wittener Wohnwagen ziehen dürfen, fragen Sie uns bitte, wir helfen Ihnen gerne. Wer es ganz genau wissen möchte, liest hier nach.

 

Führerscheinklassen, was darf man ziehen?

Wir achten sehr darauf, dass unsere Wohnwagen möglichst leicht sind, damit sie von fast allen gezogen werden können. So liegt die zulässige Gesamtmasse unserer Wohnwagen zwischen 1200kg und 1360kg. Bei den neuen Führerscheinklassen kommt es aber auch auf das Zugfahrzeug und dessen zulässige Gesamtmasse an. So darf z.B. unser Fendt Saphir 420 QF mit einer zGM von 1200kg mit Führerscheinklasse B gezogen werden, wenn die zGM des Zugfahrzeuges 2300kg nicht übersteigt, das Gespann also nicht mehr als 3500kg wiegt. Für genaue Informationen fragen Sie uns bitte oder lesen hier nach.

 

Reinigung:

Die Rückgabe des Wohnwagens erfolgt immer im gereinigten Zustand. Hierbei ist es wichtig, dass der Innenraum komplett und gründlich gereinigt ist. Bei der Aussenreinigung reicht es Vogelkot und Insektenreste zu entfernen, den Rest erledigen wir. Vorsicht bei den Kunststoffenstern, diese sind sehr kratzempfindlich und nicht Microfaser geeignet.

Die Wassertanks, insbesondere der Toilettentank müssen leer sein!

Bei mangelhafter Reinigung wird eine Gebühr in Höhe von 80€ erhoben, bei einer nicht geleerten Chemietoilette eine Gebühr von 100€.

 

100 km/h Zulassung:

Alle Wittener Wohnwagen haben die 100 km/h Zulassung, doch bedenken Sie bitte, dass es immer vom Zugfahrzeug abhängt, ob man die 100 km/h wirklich fahren darf. Entscheidend hierfür ist, dass das Leergewicht des Zugfahrzeuges schwerer ist, als das zulässige Gesamtgewicht des Wohnwagens.

Im Ausland gelten immer die Geschwindigkeitsregelungen des jeweiligen Landes.

 

 

 

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?